Forschung am P2F

Eine zentrale Herausforderung von P2F ist die Umwandlung der überschüssigen elektrischen Energie in die Energie chemischer Bindungen. Eine Elektrolyse kann mithilfe des Stroms beispielsweise Wasserstoff erzeugen, der anschließend gespeichert und weiter genutzt oder verarbeitet werden kann. Langfristig gesehen wird die direkte elektrokatalytische Reduktion von CO2 angestrebt, wofür allerdings noch grundlegende Forschung notwendig ist. Grafik: P2F_RWTH

 

mehr...zu: Forschung am P2F

 

Schwerpunkte

Das Competence Center Power to Fuel arbeitet zu insgesamt vier Forschungsschwerpunkten. Hierzu zählen die Elektrolyse, die Katalyse, die Anpassung und Verbesserung von Kraftstoff und Motor sowie die Prozessanalyse zusammen mit dem Life-Cycle-Assessment.

mehr...zu: Schwerpunkte

 

Publikationen

Hier können Sie passende Publikationen rund um die Themen von P2F finden.

mehr...zu: Publikationen